Turbulentes Wochenende für Polizei

Veröffentlicht: 27. Mai 2013 in Allgemein

polizei-autoSeit Freitag, den 24.05.2013, bittet die Polizei Hamburg um Mithilfe bei der Aufklärung eines versuchten Tankstellenüberfalls mit Körperverletzung. In einer Tankstelle in der Eiffestraße wurde gegen 5:10 Uhr ein 50-jähriger Angestellter in einer Rangelei mit einer Machete verletzt. Der Täter flüchtete ohne Beute. Die Fahndung ist wie folgt: Männlich, 30-45 Jahre alt, Etwa 190 cm groß, Kräftige Statur, Komplett schwarz bekleidet mit Bomberjacke, Trainingshose mit weißen Streifen an der Seite, Turnschuhen und Handschuhen, Maskiert mit einer Mütze und Sturmhaube. Hinweise bitte an die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter der Rufnummer 4286-56789. Kompletter Polizeibericht HIER

Außerdem kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Sievekingsallee zu einem versuchten Tötungsdelikt. In einem Streit während einer Party wurde ein 19-Jähriger lebensbedrohlich mit einem Messer verletzt und im Krankenhaus notoperiert. Nach kurzer Fahndung wurde der Tätverdächtige gefasst. Bei dem 18-Jährigen, der geständig ist, wurden 1,5 Promille gemessen. Da keine Haftgründe vorlagen, wurde er wieder entlassen. Der verletzte ist außer Lebensgefahr. Kompletter Polizeibericht HIER

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s